Herzlich Willkommen...

Herzlich Willkommmen und schön, dass du dich auf meine Seite verirrt hast!!!

Über einen Kommentar würde ich mich freuen, wenn du die dinge schön findest, Kritik oder auch Lob (das hab ich am liebsten ;o) ) anbringen möchtest.

Und ich freu mich, wenn du dich auch ein zweites Mal hierhin verirren würdest und nachschaust, was sich hier so tut.

Wenn ihr Anregungen oder Fragen habt, dann scheut euch nicht mich anzusprechen!!! melleskrimskrams@googlemail.com

Liebe Grüße,
Melle

Donnerstag, 15. März 2012

interessante Blogvorstellung...

Ich habe ja gestern ganz kurz über Menschen mit einer geistigen Behinderung geschrieben.

Ich habe einen tollen und vor allem sehr interessanten Blog für euch gefunden! http://carinasblog.de Hier schreib eine junge Frau mit dem Down-Syndrom über ihr Leben, ihre Erfahrungen und ihre Einstellung zum Thema Behinderung und Inklusion.

Schaut mal rein, es ist wirklich interessant!!!

Bis dann,


Mittwoch, 14. März 2012

Diesen Blick...

.. will ich euch nicht vorenthalten:




Es ist zwar schon ein paar Tage her, das Mama im Krankenhaus war und ich diesen Ausblick aufnehmen konnte, aber zeigen will ich ihn euch trotzdem!

Die haben dort eine ganz tolle Cafeteria im 8. Stock mit Dachterasse, auf der man einen Rundblick über die ganze Stadt bekommt.

Na, wer errät, welche Stadt das ist??? Kleiner Tipp: ich wohne im Ruhrgebiet ;-)

Bis dann,

mal etwas Lustiges...

... habe ich heute auf der Arbeit entdeckt und für euch fotographiert!

Unsere Bewohner gehen regelmäßig in die Stadtbibliothek und leihen sich Bücher aus. Ich finde das richtig gut. Jeder sucht sich etwas nach seinen Fähigkeiten und Interessen aus und schmökert dann zuhause. Ich finde ja gerade bei Menschen mit einer geistigen Behinderung ist es wichtig, dass Zugänge zu öffentlichen Einrichtungen und das Benutzen der Kulturtechniken gefördert werden, um ein selbstständiges und vor allem selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen!!! Ich könnte jetzt noch viel dazu schreiben, aber das erspare ich euch!!!

Nun aber das Buch:



Das Bild ist witzig und erinnert mich irgendwie an die Realität ;-) leider ist es unscharf (blöde Handykamera...)

Und gekocht wurde auch schon gemeinsam daraus ;-)

Bis dann,

Montag, 12. März 2012

es tut mir leid,

.. aber ich hatte echt unheimlich viel um die Ohren... 

Meine Mama war wieder im Krankenhaus und hier zu Hause ging es wieder drunter und drüber... und wieder durfte ich feststellen, welch wichtige "Säule" die Mama in der Familie ist!!!

Nicht desto trotz, habe ich ein wenig genäht und ausprobiert.

Erstmal ein Kuscheltuch mit Knistereffekt und ganz vielen Schlaufen sowie ein Körnerkissen für das Neugeborene eines Freundes!

  Und dann noch ein Blumenkissen. Allerdings gefallen mir die Rundungen noch nicht 100%ig... muss ich wohl ein bissl besser einschneiden ;-)

 

Bis dann,