Herzlich Willkommen...

Herzlich Willkommmen und schön, dass du dich auf meine Seite verirrt hast!!!

Über einen Kommentar würde ich mich freuen, wenn du die dinge schön findest, Kritik oder auch Lob (das hab ich am liebsten ;o) ) anbringen möchtest.

Und ich freu mich, wenn du dich auch ein zweites Mal hierhin verirren würdest und nachschaust, was sich hier so tut.

Wenn ihr Anregungen oder Fragen habt, dann scheut euch nicht mich anzusprechen!!! melleskrimskrams@googlemail.com

Liebe Grüße,
Melle

Dienstag, 10. Januar 2017

Der schnelle Bratapfel

Ein kleiner Zwischenstand: nach dem ersten Wiegen habe ich düsage und schreibe 2,2kg verloren! Das ist der Wahnsinn... soviel hatte ich tatsächlich noch nie in der 1. Startwoche. Und jetzt bin ich immer wieder neugierig und muss Zwischenwiegen... und dann passiert gerade nix 😕🤔

Nur nicht unterkriegen lassen, denn der erste Schritt ist doch getan! Und genau das ist das was zählt und was am Samstag die Waage sagt und nicht immer zwischendurch...

Und noch etwas: momentan habe ich einen ganz schrecklichen Heißhunger auf Süßes... da ich aber keine Süßigkeiten mehr zuhause habe (zum Glück, sonst wären die jetzt vermutlich leer) und auch mein Wochenextra fast komplett schon am Wochenende aufgebraucht wurde, musste ich mir eine Alternative einfallen lassen. Der schnelle Bratapfel! Yammi und so leicht! 

 

Schneide einen Apfel in Achtel und lege sie in eine Mikrowellengeeignete Schale. Gib nun je nach Geschmack Rosinen, Vanille (-zucker), Zimt, Honig, ... darüber und gib je nach Mikrowellenleistung diese für 3-4 Minuten hinein. Die Pointsanzahl varriiert je nach Zuckermenge, Rumrosinen, etc... Leckerrrrrrrr!

Guten Appetit.

Eure Melle

Ünrigens, am Donnerstag wird vermutlich meine Wochenzusammenfassung und ein paar Tipps zum Einstieg in den Plan bei youtube als nächstes Video kommen. Ich würde micn freuen, wenn ihr dann wieder dabei seid.

Samstag, 7. Januar 2017

Hmmm... leckerer Einstieg

Der Tag war wirklich gut gestern! Erst gab es ein leckeres Frühstück. 

 

Brote sind eigentlich mein meist gegessenes Frühstück, ich brauche morgens was zwischen den Zähnen. Müsli geht auch noch, aber Joghurt und andere Lebensmittel in dieser Konsistenz bekomme ich morgens nicht runter...

Mittags gab es dann Hähnchengyros. Im Nachhinein war das viel zu viel... 😳😊

 

Rezept Hähnchengyros

2 Portionen
400g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Je 1TL Thymian, Oregano, Rosmarin, Paprikapulver, Currypulver
Je 1 Prise Salz, Pfeffer
1-2 TL Olivenöl

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, Hähnchenbrustfilet waschen und in schmale Streifen schneiden, Knoblauchzehen schälen und pressen. Alles in einer Schüssel vermischen, Kräuter hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und gut von allen Seiten braten.

Guten Appetit!

Nachmittags gab es einen schönen Winterspaziergang und anschließend einen leckeren Berliner Ballen beim Bäcker.

 

 

Und den Tag abends mit einer leichten Tomatensuppe abgeschlossen. Dabei habe ich mich direkt gefragt, seit wann Obst und Gemüse in Saftform Points haben 😳 aber nun gut, bemerkt angerechnet und ich weiß fürs nächste mal besser Bescheid!

 

Und meine fitbit zeigte  auch am Ende des Tages eine für mich tolle Schrittzahl an😁

 

Eure Melle!

Freitag, 6. Januar 2017

Meine Ziele...

... für dieses Jahr...
Erstmal ein verspätetes frohes neues Jahr!
Naja, ich habe keine guten Vorsätze, wie man sie im klassischen Sinne kennt. Ich "muss" etwas tun, und zwar am Gewicht... aus gesundheitlichen Gründen... quasi vom Arzt verordnet. 
Dass ich übergewichtig bin (und das eigentlich schon immer), ist kein Geheimnis. Aber, wenn man langsam merkt, dass man nicht mehr so kann, wie man gerne möchte bzw. auch in seinem Alter könnte, ist echt frustrierend, traurig und macht einen auch irgendwie wütend auf sich selbst! Es gibt Tage, an denen tun mir bereits nach wenigen Anstrengungen die Knochen weh, und das, obwohl ich seit 22 Jahren regelmäßig Sport treibe. Da kann doch was nicht richtig sein! Selbst an der NäMä sitzen, bereitet mir nach relativ kurzer ZeitRückenschmerzen, so dass ich kaum noch dazu komme, denn ich hasse es angefangene Projekte hier liegen zu haben, weil ich wegen Schmerzen nicht weiternähen konnte.
Kurz entschlossen habe ich mich also (wieder) bei WW angemeldet, denn damit war ich vor 4Jahren bereits sehr erfolgreich. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich ein wenig mit begleiten würdet. Vieleleicht findet sich ja auch jemand, der/die einfach mitmacht und wir uns gegenseitig unterstützen. Ich werde wöchentliche Updates bei youtube einstellen und immer mal wieder auch Rezepte, Tipps und Tricks rund ums Abnehmen, und andere wissenswerte Infos posten. Ich würde mich freuen, wenn ohr dran bleibt!




Viele Grüße, 
Eure Melle

Montag, 17. Oktober 2016

I like Cookies

Backtag.... Herrlich wie das duftet...

Es gibt Cookies. Schnell mal auf die Suche nach einem Rezept gemacht, geschaut welche Zutaten noch im Haus sind und losgelegt... Denn ich bekomme Besuch von einer ganz lieben Freundin!




Hmmmmm....


 

Jetzt lass ich es mir schmecken...

Das Rezept habe ich von hier

Für 20 Stück brauchst du
100g Butter
50g brauner Zucker
100g weißer Zucker
1 Ei
1 Tl Vanille
100g Mehl
1Tl Backpulver
150g zerkleinerte Kuvertüre oder Schokochips
75g Haselnüsse

Butter mit Zucker schaumig schlagen, Ei und Vanille hinzufügen und vermengen. Anschließend Mehl gemischt mit dem Backpulver und den Haselnüssen dazugeben und alles gut verrühren. Schokoladen unterheben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Häufchen mit Teelöffeln darauf setzten. Abstand lassen! Teig fließt noch auseinander!
Ca. 10-12 Minuten bei 180 Grad backen und ca. 5 Minuten auf dem Backblech, anschließen ganz auf einem Rost auskühlen lassen. Kekse sind direkt nach dem Backen noch weich.

Und jetzt: yammi!


Samstag, 15. Oktober 2016

Die Shoppingbags...

... sind fertig geworden. Und hier sind sie:



Ich hoffe man kann erkennen, dass sie zum Wenden sind. Hier kommen sie nochmal alle mit Innen- und Außenseite, je nachdem, wie man es gerade mag.




Welche findet ihr denn am schönsten? Ich habe einen bestimmten Favoriten... ;-)

Nach dem Markt im November gehen die übrigen Shoppingbags in meinem *Dawanda-Shop* online. Also noch ein bissl Geduld!

 P. S.: Ich bin jetzt auch bei Instagram unter #buntgenaehtes und ja schon seit längerer Zeit bei FB mit der Seite Buntgenähtes aktiv. Schaut doch mal vorbei!

Freitag, 14. Oktober 2016

Stoffbeutel...

... liegen hier im Zuschnitt rum und wollen vernäht werden. Ich liebe meinen eigenen zum Einkaufen / Shoppen gehen! Und da man ja mittlerweile überall Plastiktaschen kaufen muss, ist das die durchaus ästhetisch ansprechendere und umweltfreundlichere Alternative!
Zum Teil werden diese zu Weihnachten verschenkt, zum Teil sind die aber auch schon für den Markt im November.


Das werde ich auch gleich tun, aber erstmal eine schöne Tasse Kaffee trinken, 
 
dabei ein bisschen PC-Arbeit... ich muss noch ein paar Mails beantworten und Dawanda-Verkäufe fertig machen.

Im Laufe der nächsten Tage wollen dann auch die Dankeskarten zu unserer Hochzeit verteilt werden. wow, ein ganz schöner Haufen!


Und ich habe mir ein ganz tolles (zumindest hoffe ich das) Schnittmuster für einen Sweatpullover gekauft und muss mir eine Einkaufsliste für meinen Stoffdealer schreiben. Vielleicht schaffe ich es da heute auch noch hin, wer weiß?! Naja, das ist mein letzter Versuch dann Kleidung für mich selbst zu nähen... Ich habe bisher fast immer das Pech gehabt, dass die Sachen an mir selber nicht ausgesehen haben und das ist schon relativ ärgerlich, wenn man bedenkt, dass der Stoff und alles drum herum doch schon viel Geld und Zeit kostet.




Dienstag, 16. Februar 2016

Babybody

Hallo zusammen, 

Im Moment Nähe ich immer mal wieder Kleinigkeiten für Babys. Ich habe diverse Mütter mittlerweile im Freundeskreis und zwei von ihnen würden gerne Klamotten für Ihre Kleinen nähen. Der erste Nähtreff ist zu Ende. Fotos folgen, wenn die Kleinen die Sachen mal anhaben. Es war eine Hose. Ich habe mich heute an den Bodyschnitt von Schnabelina gewagt, um zu schauen, ob das was für meine Anfängerinnen ist und wo es evtl. Schwierigkeiten geben könnte. Der wird auf jeden Gall auf die To Do Liste gesetzt!

Schönen Abend euch noch!