Herzlich Willkommen...

Herzlich Willkommmen und schön, dass du dich auf meine Seite verirrt hast!!!

Über einen Kommentar würde ich mich freuen, wenn du die dinge schön findest, Kritik oder auch Lob (das hab ich am liebsten ;o) ) anbringen möchtest.

Und ich freu mich, wenn du dich auch ein zweites Mal hierhin verirren würdest und nachschaust, was sich hier so tut.

Wenn ihr Anregungen oder Fragen habt, dann scheut euch nicht mich anzusprechen!!! melleskrimskrams@googlemail.com

Liebe Grüße,
Melle

Dienstag, 14. Dezember 2010

Einen Verkehrsunfall...

... der unglaublichsten Sorte gab es gestern vor meiner Haustür, daher war ich unfähig gestern noch meine Aktivitäten vom Tag zu schildern... Also, erstmal die Kurzfassung des Unfalls. Bei uns gab es Blitzeis unter dem Schnee. Das konnte keiner sehen oder ahnen, da die Straßen gestern trocken waren. Dazu kommt, dass wir vor der Tür einen steilen Berg haben, auf dem sich das ganze Unglück ereignet hat. Mein Vater... ist mit seinem Bulli berrunter ins rutschen gekommen und hat ein wartendes Auto frontal getroffen. Erstmal nicht weiter tragisch, aber ärgerlich... Feuerwehr gerufen, Polizei gerufen. Während wir auf die gewartet haben, hat unser Nachbar auch versucht den Berg runter zu kommen und als er bremste hat er eine 180° Drehung vorgenommen, stand also auch quer auf der Straße... Dann kam endlich die Feuerwehr... mit einem 7,5t Wagen. Meine Schwester und ich haben die Feuerwehr gewarnt den Berg runterzufahren, ebenfalls unser schon auf der Straße querstehende Nachbar... Sie wollten trotzdem mit dem Wagen runter, kontrollieren, ob Öl ausgelaufen ist. Auf dem halben Berg haben sie dann das Auto abgestellt, sind ausgestiegen und dann passierte das unglaubliche: Das führerlose Fahrzeug machte sich selbstständig, rutschte den Berg runter und kollidierte mit einem parkendem Auto, das dem Bruder des ersten Unfallopfers gehört... Ein Feuerwehrmann brach sich die Rippen beim Aussteigen aus dem Wagen, ein älterer Mann stürzte auf dem Berg.... Nur gut, das der RTW mit Notarzt schon vor Ort war... Zwei weitere Feuerwehrautos kamen, um den verunfallten Feuerwehrwagen zu bergen. Und schließlich war die Polizei auch noch kopfschütteld da... Wer jetzt mitgezählt hat: aus einem "hartmlosen" Verkehrsunfall wurde ein Großeinsatz mit 6 Lalülalas auf der kleinen Kreuzung...
Das finale Ende habe ich aber verpasst: Es ist anschließend noch ein Auto in das bereits geborgende Feuerwehrauto geknallt, weil es sich auch nicht mehr auf dem Eis halten konnte... Sag ich jetzt mal nix zu...
Wären nicht Personen zu schaden gekommen, wäre das ein schon recht lustiges Schauspiel gewesen... Gute Besserung an der Stelle!!!

Nach der Aufregung gab es dann erstmal einen Kaffee zur Beruhigung:


Und jetzt zeige ich euch noch die Sachen, die ich gestern noch so gemacht habe, außer 2 Std im Schnee auf der Straße rumzulaufen. Ich habe zum einen Winterapfelmarmelade gekocht. Es war meine erste Marmelade, die ich selber (ohne Mamas Beisein ;) ) fabriziert habe!!! Und sie schmeckt prima *selbst auf die Schulter klopf* Hier das Rezept.



Und ich habe nach Karlas Tipp den Teelikör ausprobiert, allerdings hatte ich nur noch Teebeutel... riesen Sauerei und war auch nicht so prickeld.




nun ja, da mir das noch nicht richtig geschmeckt hab, habe ich einfach mal ein wenig rumexperimentiert und da kam mir der O-Saft genau richtig. Einen Schuss mit ins Gebräu und ich hatte einen super Teelikör!!! 


Liebe Grüße,
Melle

1 Kommentar:

  1. Ui Wahnsinn, was bei euch los war. Ich hatte neulich ein Video bei yuotube gesehen, da gings genauso zu. http://www.youtube.com/watch?v=kiMXYQCDWMw
    Der Filmer hat das alles an einem Abend aufgenommen. Ich musste jetzt direkt dran denken als ich bei dir gelesen hab. :D
    Allen Beitiligten wünsche ich ebenfalls gute Besserung!

    AntwortenLöschen